«

»

Mai 14

Ein Jahr unterwegs!

Vor genau einem Jahr starteten wir unsere grosse Reise!

Der Tag unserer Abreise wird wohl noch lange in Erinnerung bleiben. Wir fuhren eine der längsten Tagesetappen unserer Reise und dies grösstenteils in strömendem Regen. Vor allem aber war dies der erste Tag seit langem, an dem wir während dem Fahren unseren Gedanken freien Lauf lassen konnten. Die Wochen zuvor waren geprägt von Stress und Hektik, um Dinge wie Wohnungsauflösung und Abgabe, Reisevorbereitungen, Jobübergabe, Verabschiedungen, usw. termingerecht zu erledigen. Nun aber drängte nichts mehr. Alles häusliche, unsere Spuren der Sesshaftigkeit, waren hinter uns und es gab nur noch uns und die beladenen Motorräder. Wir hatten ja bereits viel Routine auf den guten europäischen Strassen und somit konnten wir unsere Hirnleistung auf das kommende fokussieren. Am grössten war die Vorfreude, aber auch kritische Gedanken wurden Gedacht: „wie werden die Motorräder durchhalten?“, „wie werden wir uns in den unbekannten Kulturen durchschlagen?“, „wie werden die Strassenverhältnisse sein?“, „werden wir unseren Visa- bedingten Zeitplan einhalten können?“.

Nun, ein Jahr später, sind diese Fragen beantwortet. Bei allen lautete die Antwort irgendwann einmal auf unserer Reise „schlecht“ oder „nein“. Dennoch konnte immer eine Lösung gefunden werden. Welches gigantische Potenzial in den Systemen, Organisationen, vor allem aber Bewohnern dieser Erde steckt, zeigt sich gut auf so einer Reise. Ich bin überzeugt, dass Jeder, der halbwegs engagiert ein Ziel verfolgt, dieses Potenzial nutzen kann.

An dieser Stelle möchten wir uns auch noch ganz herzlich bei allen Helfern zu Hause bedanken, die uns mit Rat und Tat und allerlei Nettigkeiten (wie z.B. Ersatzteilpakete schicken, Möbel oder Katzen hüten, Büroarbeit für uns erledigen etc. ) unterstützen. Ohne euch wäre unser ganzes Unterfangen wesentlich schwieriger! Deshalb hiermit einen riesigen Dank an euch!

Apropos Ziel: dieses ist für mich“ der Weg“. Silvia ist von diesem Konzept weniger angetan und damit ist sie nicht alleine. Deshalb haben wir bei den entsprechenden Fragen oft  „Australien / 1 Jahr“ geantwortet. Australien ist nach wie vor ein Ziel, doch das Jahr ist bereits um. Wir könnten bereits dort sein, aber dann hätten wir auf viele tolle Erlebnisse in Südostasien verzichten müssen. Auch würden wir nicht am „horizons unlimited“ Treffen teilnehmen können, das nächste Woche auf Sumbawa statt findet.

In den letzten Wochen haben wir, auch wegen diesem Fixtermin, sehr wenig Kilometer gemacht. Fast schon zu wenig für mein Empfinden. Wenn jedoch alles so klappt wie von uns geplant, geht es nach dem Treffen wieder Schlag auf Schlag vorwärts und wir werden Anfangs Juni auf dem roten Kontinent eintreffen!

Im folgenden gibt es eine Zusammenfassung des vergangenen Jahres in Zahlen:

 

Silvia Thomas
Allgemein
Kilometer 29’840 46’500 Alleine hatte ich keine Lust auf Sightseeing und habe km gemacht!
Länder 19 24
Reifen 4 5 Wir fahren wenn möglich Mitas E07, da diese Reifen extrem lange halten.
Reifenpannen 0 2
Rahmenbrüche 1 0
Knochenbrüche 1 0
Käferbedingte Ruhetage 3 7.5 Totalausfälle, kein Motorradfahren möglich
Maximale Höhe 4655m 5360m
Maximale Tiefe -30m -30m Tieftauchgang
Maximale Umgebungstemperatur 48°C 48°C Im Iran
Minimale Umgebungstemperatur 5°C 0°C geschätzt
Motorradtransporte
 Schiff 13 13
 Flugzeug 1 0
Lastwagen 2 0
4 x 4 1 0
Technisches
 Antriebsketten 1 2
Lenkkopflager Sets 0 2
Radlager Sets (hinten) 0 2
Verbogene Lenker 0 1
Ölwechsel 2 4
Luftfilterwechsel 1 3
Verbogene Alukoffer 2 0
Sonstige durch Unfall zerstörte Teile 3 0
Sonstige durch Defekt zerstörte Teile 2 3 Inkl. 1 Garmin Navi bei Silvia
Verlorene Nummernschilder 1 0
Verschlissene tadschikische Fake Nummernschilder 1 0

 

2 Kommentare

  1. Sonja

    Cooli Sach..bi immer wieder beidruckt was ihr zwei gschafft händ…wieterhin nur s’Allerbescht..tolli Abentür und natürli e unfallfreihi Fahrt..lg Sonjs

    1. Sile

      Danke! Mer gänd üses Beschti för die Unfallfrei Fahrt 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>