«

»

Mai 26

In Asien angekommen!

Wir fuhren von Istanbul aus über die Bosporus Brücke und wurden mit einem grossen Schild in Asien Willkommen geheissen. Dann nahmen wir von Eskihisar nach Yalova die Fähre. Bei Bursa übernachteten wir auf einem Campingplatz. Da der Wärter nur Türkisch konnte, mussten wir uns mit Gesten verständigen. Irgendwie konnten wir ihm auch begreiflich machen, dass wir unsere Wäsche waschen wollten. Das klappte dann auch und am Morgen zum Frühstück brachte er uns einen türkischen Tee vorbei. Erst später fiel mir unser „Point-it“ Büchlein ein, mit welchem man Sachen zeigen kann, um sich verständlich zu machen 😉

Am nächsten Tag fuhren wir auf Nebenstrassen von Bursa via Harmancik, Simav, Demirci, Salihli, Ödemis nach Pamucak. Bis Ödemis sind das tolle, kurvenreiche Strecken und machen Spass zum Motorradfahren. In Pamucak konnten wir bei Sonnenschein am Sandstrand unter Palmen relaxen und im Meer baden.

Heute besuchten wir die Ruinen von Ephesus und reihten uns in die Touristenströme ein. Zum Glück sind wir unabhängig und müssen nicht in den Touristenbussen von einem Ort an den anderen mitfahren 🙂

 

4 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Hansueli Walti

    Sehr schöne Bilder. Schon der Apostel Paulus war 3 Monate in Ephesus, ich nehme an dass ihr nicht so lange bleiben werdet. Weiterhin eine unfallfreie Fahrt!

  2. Tinu

    Hoi zäme ihr beiden,
    Super Homepage mit spannenden Reiseberichten!!!
    s’Gerets wünschen euch unfallfreie Fahrt und tolle Erlebnisse!!!

  3. Martin Walti

    Euer Bericht macht ja ordentlich „gluschtig“. Für mich nicht wegen des Motorradfahrens, sondern der Kultur wegen. Ich war noch nie in Ephesos, nie in Istanbul. Irgendwann werde ich es schon schaffen. Weiterhin kalò taxidi und sto kalò.

    1. Sile

      Hallo
      Kulturell ist die Türkei wirklich sehr interessant und empfehlenswert! Wir können nur einen Bruchteil davon anschauen.
      LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>